zur ASTRAL Startseite
Finanzierungen Versicherungen Privat Geldanlage Versicherungen Gewerbe
Girokonto    Bausparen    Investmentfonds        NewsBlog    
Investmentfonds Ratgeber    Fragen    
Investmentfonds - Chancen und Risiken - Alles zum Thema Fonds  

Investment


Wir helfen Ihnen gerne.
 0800 - 444 2004 (Kostenlos)
 040 - 32 03 06-73
  E-Mail


Über ASTRAL

  • Ausgebildetes Fachpersonal
  • Ehrliche und faire Beratung
  • Schnelle und sichere Abwicklung
  • bis zu 140 Gesellschaften
  • ... mehr Gründe für ASTRAL

Hier finden Sie alle Informationen zu den Versicherungen rund um die Themen Investmentfonds und . Antworten auf Fragen erhalten Sie in unseren Fragen.

Investmentfonds – Chancen und Risiken

Ausgezeichnete Risikostreuung

Der wichtigste Vorteil eines Fonds ist die Risikostreuung, denn bei einem Investmentfonds investieren Sie Ihr Vermögen nicht nur in einzelne Unternehmen, sondern beteiligen sich an einem ganzen Firmenportfolio, je nach Fonds auch branchen- oder länderübergreifend. Verlieren einer oder mehrere Posten eines Investmentfonds an Wert, kann dies häufig durch Gewinnsteigerungen anderer Posten kompensiert werden.

Sicherheit durch umfassende gesetzliche Regelungen für Investmentfonds

Doch nicht nur deshalb gelten Fonds als relativ sichere Form der Geldanlage, denn eine Reihe von Gesetzen und Verordnungen schützt den Anleger: Im Rahmen von Investmentgesetzen ist genau festgelegt, was ein Fonds darf und was nicht. Die Einhaltung dieser Gesetze wird durch eine Aufsichtsbehörde überwacht. Das Fondsmanagement muss im Rahmen eines regelmäßig zu veröffentlichen Rechenschaftsberichtes seine Anlageaktivitäten aufzeigen. Eine Depotbank ist mit der Verwahrung des Anlagevermögens sowie der Überwachung der Anlagegrundsätze betraut, um die Gefahr von Missbrauch auszuschließen. Somit liegen Verwahrung und Betreuung der Anlegergelder in verschiedenen Händen und bieten einen bestmöglichen Schutz der Anlegerinteressen.

Hohe Liquidität

Ein weiterer wichtiger Vorteil liegt in der schnellen Liquidierbarkeit der Geldanlage, denn es ist in der Regel jederzeit möglich, einzelne oder alle Fondsanteile zu verkaufen und zum tagesaktuellen Rücknahmepreis an die Fondsgesellschaft zurückzugeben.

Professionelles Fondsmanagement

Investmentfonds werden von einem professionellen Management verwaltet, welches in seinen Anlageentscheidungen von einem hochqualifizierten Team aus Analysten und Finanzexperten unterstützt wird. Damit stehen den Fondsmanagern Informationen und Kontakte zur Verfügung, auf die ein Privatanleger selbst bei engagierten Recherchen keinen Zugriff hat. Die Anlage in Investmentfonds eignet sich daher auch für Anleger, die den Aktien- und Kapitalmarkt nicht oder nur in geringem Umfang verfolgen möchten.

Sowohl Einmalanlage als auch Sparplan möglich

Ein weiterer Vorteil von Investmentfonds liegt darin, dass im Gegensatz zur klassischen Aktienanlage die Anlage in einen Fonds nicht nur als Einmalanlage, sondern auch als wiederholte Anlage in Form eines Sparplanes möglich ist. Bei einem Sparplan werden in festgelegten Abschnitten (z.B. monatlich oder vierteljährlich) zu einem festen Betrag Fondsanteile erworben. Viele Fondsgesellschaften ermöglichen die Einrichtung eines Sparplanes schon ab einer Sparrate von 50 bzw. 100 Euro. Der große Vorteil für Sie als Investmentsparer liegt darin, dass Sie die Höhe Ihrer Sparplanrate jederzeit ändern können, eine oder mehrere Raten auslassen oder den Sparplan auch kurzfristig ganz kündigen können. Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein und genießen höchstmögliche Flexibilität.

Selbstverständlich bringt die Anlage in Investmentfonds – so wie jede andere Form der Geldanlage – auch Nachteile mit sich. So unterliegen die Aktien- und Kapitalmärkte ständigen Kursschwankungen. Je nach Zeitpunkt des Verkaufs muss der Anleger vor allem bei Aktien- und Rentenpapieren unter Umständen auch Verluste in Kauf nehmen. In der Vergangenheit hat sich die langfristige Anlage in Fonds jedoch als äußerst sichere und profitable Anlage erwiesen. Die Statistik belegt, dass man am deutschen Aktienmarkt bisher bei einer langjährigen Anlage mit durchschnittlich 7 – 11% Rendite pro Jahr rechnen konnte.  Wer also Geld investiert, das er nicht unbedingt als schnelle Liquiditätsreserve benötigt und etwas Geduld mitbringt, ist in der Regel mit Investmentfonds gut beraten.

 

Über ASTRAL |  Schadenmeldung |  Impressum |  Datenschutz |  AGB |  Suche |  Datenbank |  Karriere |  Versicherungsmakler Hamburg |  Presse