zur ASTRAL Startseite
Finanzierungen Versicherungen Privat Geldanlage Versicherungen Gewerbe
Finanzierung    Betriebshaftpflicht    Fuhrpark & KFZ    bAV    Vermögensschadenhaftpflicht    Krankenversicherung
Sachversicherungen    Lösegeldversicherung    NewsBlog
IT Haftungsrisiko  
Erfolg

Wir helfen Ihnen gerne.
 0800 - 444 2004 (Kostenlos)
 040 - 32 03 06-73
 E-Mail


Ihre Vorteile bei ASTRAL.

  • Top-Angebote
  • Sonderkonzepte
  • auch Urheber-, Patent- und Namens-Rechtsschutz
  • Beste Bedingungen
  • Versicherungsvergleich
  • neutral und unabhängig
  • Eigene Schadensabteilung

Über ASTRAL

  • Ausgebildetes Fachpersonal
  • Ehrliche und faire Beratung
  • Schnelle und sichere Abwicklung
  • unabhängige Beratung
  • bis zu 140 Gesellschaften
  • ... mehr Gründe für ASTRAL
 

 

Die IT-Haftpflicht dient den besonderen Bedürfnissen der IT Branche, und hat im Vergleich zu vielen anderen Branchen eine existenzielle Bedeutung. Zusammen mit einem namhaften Versicherungsunternehmen bieten wir eine besondere und umfangreiche Police an, welche auf dem Markt einzigartig sein dürfte!

Die Haftung eines Programmierers oder IT-Unternehmens

Wenn Sie im IT-Bereich, New Media oder als Consultant tätig sind, dann kennen Sie die Gefahr durch falsche Implementierungen, fehlerhafte Programmierung, oder einfache Urheber- oder Namensrechtsverletzungen.

Dabei spielen erhebliche Vermögensschäden eine wichtige Rolle. Sicherlich gehört es nicht zur Tagesordnung, dass der Kunde (der Auftraggeber) einen Vermögensschaden geltend macht. Doch die Erfahrung zeigt, dass ein Vermögensschaden schnell die Existenz des Programmierers oder Unternehmers kosten kann. Als Unternehmer in der IT-Branche versucht man im Rahmen der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) diverse Haftungen auszuschließen bzw. die Haftungsrisiken zu minimieren.

Hierbei gilt jedoch zu beachten, dass eine Vielzahl der Haftungsausschlüsse im Schadenfalle nicht erfolgreich durchgesetzt werden können, da diese Teilunwirksam sind, oder durch Rechtsprechung  die Haftung nicht auf den Auftraggeber übertragen werden kann. Auch zeigt die Erfahrung, dass die derzeitige Richtersprechung häufig zu Lasten der IT-Unternehmen (auch Web-Shops, Programmierer oder Hoster) geht. Dies schließt eine Beratungs- oder Recherchehaftung mit ein.

Aufgrund dieser besonderen Haftungssituation haben wir mit namhaften Unternehmen Sonderkonzepte für EDV-Betriebe, IT-Dienstleister, Web-Entwickler, Developmanager, Programmierer, Online-Shops und weitere entwickelt.

Ähnlich, wie bei einer Berufshaftpflichtversicherung für zum Beispiel Architekten oder Anwälte, sind im Deckungskonzept der IT-Haftpflicht (auch Betriebshaftpflicht) primär Leistungen für Schadensersatzansprüche, die aufgrund von Vermögensschäden gestellt werden, versichert. Dies schließt Namens- und Urheberrechtsverletzungen mit ein. In unseren Deckungskonzepten finden Sie auch immer den passiven Rechtsschutz. Die Abwehr unberechtigter Forderungen mit anwaltlicher Hilfe.

Das Leistungsspektrum (versicherte Risiken und Deckungssummen) einer IT-Haftpflichtversicherung (Betriebshaftpflicht) sollte sich nach Unternehmensart, dessen Tätigkeitsmerkmalen sowie Auftragsvolumen orientieren und in entsprechendem Umfang gewählt werden:

Versicherbare Leistungsbereiche

  • Software-Erstellung, -Handel, -Implementierung, -Pflege
  • Beratung, Consulting, Schulungen
  • IT-Analyse, -Organisation, -Einweisung, -Schulung
  • Webdesign/-pflege
  • Netzwerkplanung, -installation, -integration, -pflege
  • Zugangsvermittlung ins Internet (z. B. Access Providing)
  • Bereithalten fremder Inhalte (z. B. Host Providing)
  • Bereithalten eigener Inhalte (z. B. Content Providing)
  • das Zur-Verfügung-Stellen von Anwendungsprogrammen, auf die über das Internet zugegriffen werden kann (Application Service Providing)
  • der Betrieb von Rechenzentren und Datenbanken
  • Hardware-Handel , Online Shop
  • Hardware-Herstellung
  • Herstellung und Handel von/mit Mess-, Steuer- und Regeltechnik.
  • Teilnahme an Arbeits- und Liefergemeinschaften
  • Schlüssel- und Codekarten Verlust
  • Tätigkeitsschäden

 

Auszug aus dem möglichen Versicherungsschutz, auch zusätzlich versicherbar

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden
  • Arbeits- oder Liefergemeinschaften
  • Verletzung von Datenschutzgesetzen sowie Persönlichkeits- und Namensrechten
  • Unterlassungsklagen und Einstweilige Verfügungen
  • Schäden durch Urheber-, Patent- und Markenrechtsverletzungen
  • Tätigkeits-/-folge-, Installations- und Implementierungsschäden (Datenschäden)
  • Re-Implementierungskosten
  • Produkt- und Leistungsrisiko
  • Computerviren (Dritte)
  • Schäden in Form von Umsatz- und/oder Gewinnausfällen Ihrer Kunden, aufgrund Lieferungen mangelhafter Produkte oder fehlerhafter Leistungen durch den VN
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche, Strafrechtsschutz, Gerichts- und Anwaltskosten bei einstweiligen Verfügungen und bei Unterlassungsklagen
  • Mitversicherung auch von vor Versicherungsbeginn ausgelieferten Produkten

Um Ihnen ein optimales, auf Sie zugeschnittenes Angebot zu erstellen, benötigen wir von Ihnen eine kurze Betriebsauskunft, sowie den IT-Fragebogen von Ihnen. Gerne beraten wir Sie zu den einzelnen Punkten, und erläutern Ihnen besondere Haftungsproblematiken.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Rechtsschutzversicherungen mit Wettbewerbsrechtsschutz.

Diesen Artikel bookmarken bei ...

 

Google  Tausendreporter  Furl  YiGG  Mister Wong  del.icio.us  Webnews  Folkd  OneView  BlinkList  Yahoo MyWeb
Über ASTRAL |  Schadenmeldung |  Impressum |  Datenschutz |  AGB |  Suche |  Datenbank |  Karriere |  Versicherungsmakler Hamburg |  Presse